Freund/innen dieses Blogs

adventkalender12, kajsakavat, lililililis, jbj69, kassandra, White Blog, paintinggirl, Black Blog , Belladonna, Rosalie, Elsa Stern, eliza73, wasserfee, billi, superangel, ronja, puciluci, josie, TomCool,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)

Letzte stories

Schön...

...das wird bestimmt ein toller Tag. :D... millicent,2017.03.16, 19:19

Hochzeit

Schőn dass Ihr Euch gefunden und da... tesa,2017.03.16, 11:40

großcousinen-hochze...

ich lernte meine großcousine erst... ercabi,2017.03.13, 22:192 Kommentare

@kate: was kostet denn so...

@kate: was kostet denn so ein sack Eryth... ercabi,2017.03.13, 21:20

Liebe Ercabi

habe deinen Artikel mit großer Fre... claudia69,2017.03.01, 14:40

Liebe Ercabi,

nachträglich erstmal alles Gute zum... millicent,2017.02.28, 19:34

Liebe Ercabi!

Alles Gute zum Geburtstag!!!!!!! Ein sc... maine coon,2017.02.25, 19:08

wobei....

liebe ercabi, ich nur gesagt habe, dass... kate kamado,2017.02.22, 15:29

Kalender

Februar 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    Tesas Blog (Aktualisiert: 26.3., 22:04 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 26.3., 18:48 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 26.3., 13:20 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 26.3., 09:59 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 24.3., 08:05 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 23.3., 16:42 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 23.3., 16:30 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 23.3., 16:23 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 20.3., 20:18 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 20.3., 12:07 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 16.3., 22:18 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 16.3., 19:30 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 16.3., 19:19 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 12.3., 15:55 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 8.3., 10:38 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 7.3., 20:41 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 6.3., 18:46 Uhr)
    Motorradto... (Aktualisiert: 5.3., 12:14 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 4.3., 01:04 Uhr)
    Nadine (Aktualisiert: 3.3., 11:05 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 2.3., 07:35 Uhr)
    Mrs Robins... (Aktualisiert: 1.3., 09:29 Uhr)
    vanilleduf... (Aktualisiert: 27.2., 18:39 Uhr)
    kersi (Aktualisiert: 27.2., 15:48 Uhr)
    notanymore (Aktualisiert: 18.2., 21:59 Uhr)
    Freigeist... (Aktualisiert: 7.2., 10:22 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 7.2., 09:52 Uhr)
    muttertage (Aktualisiert: 1.2., 12:31 Uhr)
    palmen (Aktualisiert: 29.1., 08:12 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 29.1., 00:11 Uhr)
    apple:-) (Aktualisiert: 26.1., 10:16 Uhr)
    bibi (Aktualisiert: 24.1., 21:31 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 24.1., 19:29 Uhr)
    Jette (Aktualisiert: 19.1., 11:42 Uhr)
    Sadee (Aktualisiert: 14.1., 19:03 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 14.1., 15:09 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 7.1., 21:19 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 7.1., 21:07 Uhr)
    paintinggi... (Aktualisiert: 7.1., 18:14 Uhr)
    Herr Elfe (Aktualisiert: 3.1., 19:11 Uhr)
    norden73 (Aktualisiert: 3.1., 19:06 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 26.12., 21:32 Uhr)
    claudia69 (Aktualisiert: 24.12., 12:54 Uhr)
    Der Keksbl... (Aktualisiert: 22.12., 19:27 Uhr)
    welle (Aktualisiert: 22.12., 14:32 Uhr)
    matilini (Aktualisiert: 7.12., 21:46 Uhr)
    Ich liebe... (Aktualisiert: 6.12., 19:17 Uhr)
Mittwoch, 08.02.2017, 20:32

Juni vorigen Jahres:

ich sitze beim dokumentieren. meine hose drückt, der bauch quillt über den bund. mein Spiegelbild hat mir die Wochen davor schon die harte Realität gezeigt.

es ist höchste zeit zum handeln. Diät - nein! erstens hasse ich hunger, zweitens will ich mir den jojo-effekt danach nicht auch noch vorstellen.

ich erinnere mich an den tipp meines Frauenarztes beim letzten besuch: "noch mehr Sport und noch weniger Kohlehydrate."

mit mehr Sport muss ich bis November geduld haben, denn da startet das schließsystem bei mrs sporty, das ermöglichen wird, auch ausserhalb der Öffnungszeiten zu trainieren.

also beginne ich mit noch weniger Kohlehydrate. am anfang esse ich wirklich keine - wissentlichen - Kohlehydrate. und siehe da: einen Monat später hatte ich knapp vier Kilo weniger.

meiner ältesten fällt das bei ihrem besuch auf. ich erzähle ihr von meiner ernährungsumstellung. sie erklärt mir, dass ich "low carb esse".

im Urlaub mache ich auch Urlaub vom low-carb.

danach nimmt unser Bäcker ein low-carb-brot ins Programm. und ich beginne Weißmehl und -Produkte durch Vollkorn zu ersetzen.

ab November schaffe ich es, meistens dreimal in der Woche mein Training zu absolvieren.

heute - sieben Monate nach beginn meiner ernährungsumstellung bin ich nur mehr knappe 1 1/2 Kilo von meinem idealgewicht entfernt.

und es gibt einen positiven Nebeneffekt: ich habe seit meiner ernährungsumstellung keinen einzigen Migräneanfall mehr.


 
Liebe Ercabi,
voll super - ich bin auch gerade im umstellen und man glaubt ja gar nicht, was das alles bewirken kann!

Viel Erfolg weiterhin, LG Libelle
 
Super Ercabi!!!
Ich wünschte ich würds mit meinen ganzen Allergien, Reizdarm u Reizmagen auch endlich mal auf die Reihe kriegen.
Ich glaub ich versuchs (unter Berücksichtigung mit meinen Unverträglichkeiten) auch mal mit Low carb....
 
Liebe Ercabi,
gratuliere! das hört sich toll an! Ich habe das viele Monate gemacht und leider auch den Jo-jo-Effekt kennengelernt. Und man muß darauf achten, viele basenbildende Lebensmittel zu essen, da Eiweißlast total übersäuert. Da ich einen körperlich sehr anstrengenden Beruf habe, siehts bei mir mit Training schlecht aus. Also weißt du wie neben einem Stoffwechselcheck mein Neujahrsvorsatz aussieht..
LG Lotte
 
Gratulation...
dass du dein Vorhaben verwirklichen konntest und du dein Idealgewicht bald erreicht hast. Ernährungsumstellung hört sich immer so kompliziert an und ist eigentlich doch einfach. Man muss sich nur ein bisschen damit beschäftigen, dann noch Sport betreiben und der Erfolg stellt sich ein.
Ich musste vor Jahren aus gesundheitlichen Gründen meine Ernährung umstellen und es geht mir jetzt viel besser.
Liebe Grüße
 
@Libelle:
danke!

@millicent:
wenn du es versuchst, halt mich bitte am laufenden, wie es bei dir läuft.

@flottelotteburnin:
natürlich kommt ein jojo-effekt, wenn man eine "Diät" beendet - darum habe ich "nur" meine Ernährung umgestellt. und dadurch, dass ich alles außer "böse" Kohlehydrate esse, gibt es auch keine Mangelerscheinungen oder sonstiges.
auch ich habe einen körperlich anstrengenden beruf, umsomehr genieße ich den ausgleich beim Sport. und mein Körper dankt mir den muskelaufbau mit weniger Zipperleins ;-).

@Sandra:
ein tolles gefühl, oder?

danke und lg von ercabi
 
Liebe Ercabi,
jetzt muß ich das doch irgendwie korrigieren: die low-carb-Sache war bei mir keine Diät, sondern eine Ernährungsumstellung. Also habe ich das auch nicht beendet.
Die Kilos sind gepurzelt und haben sich dann eines nach dem anderen zurückgesellt, die negativen Erscheinungen wie Übersäuerung durch den Eiweißüberhang sind geblieben. Ich kanns mir nur so erklären, daß sich der Stoffwechsel halt dann auch mal umstellt..
LG
Lotte
 
Gratuliere!
Liebe Ercabi,

ich gratuliere Dir zur erfolgreichen Umstellung.
Vor vier Jahren war ich auf Reha und habe meine Ernährung umgestellt. Leider bin ich irgendwann wieder in meine alten Gewohnheiten zurückgefallen. Jetzt wünschte ich, ich würde es wieder schaffen, mich umzustellen.
Wenn mal der Anfang gemacht ist, geht`s eh ganz gut, aber der Anfang halt ;-).

Wie geht es Dir mit dem Eiweiß(überschuss)?

lg soul
  • soul,
  • 2017.02.19, 17:25
 
@flottelotteburnin:
ich habe es eh richtig verstanden ;-). bei mir hat sich das gewicht jetzt eingependelt (ausgangsgewicht 63,7 - istgewicht - 56,3). mein wunsch wäre zwar 54 kg, aber wenn es so bleibt, bin ich zufrieden. ob ich übersäuert bin, weiß ich nicht. ich weiß nur, dass es mir körperlich besser denn je geht.

@soul:
für mich war der anfangs gsd schon nicht schwer. ob ich eiweißüberschuss habe, weiß ich auch nicht. ich weiß nur, dass ich mich wohler denn je fühle.

danke und lg von ercabi
 
cool...
..gratuliere zum Erfolg!


Ich esse auch so, nur ohne (Voll)korn und Zucker und mir geht`s wie dir: Selten so wohl gefühlt.

:)
 
@kate kamado:
wow! respekt!! ohne korn könnte ich vielleicht, aber ohne zucker - never ever!!
lg ercabi
 
wobei....
liebe ercabi, ich nur gesagt habe, dass ich keinen zucker esse.
was nicht heißt, dass ich nix süßes esse. also meinen sack mit erythrit der bleibt schön bei und kommt dann über den topfen-
0 kalorien hat der.
;0)
 
Liebe Ercabi!
Alles Gute zum Geburtstag!!!!!!!

Ein schönes Fest, vielleicht sogar ein ganzes, schönes
Geburtstagswochenende wünsche ich dir.

Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg
bei deiner Diät!
 
Liebe Ercabi,
nachträglich erstmal alles Gute zum Geburtstag.

Bei mir läufts noch nicht so richtig.
100% LowCarb funkt nicht so ganz bei mir, wegen meinen anderen Unverträglichkeiten und es soll schon noch was zum essen übrig bleiben. Hungern will ich nicht noch mal. (Nach meinem ersten Allergiebefund vor 10 Jahren hab ich mich 1 Jahr lang hauptsächlich von Mais, Reis, Fisch, Naturjoghurt ernährt. Mir gings am Anfang richtig richtig gut. Keine Magenbeschwerden mehr, aufgeblähter Bauch war mit der Zeit immer seltener. Aber das war einfach zu wenig. Ich hatte oft hunger und zum Schluss war Hosengröße 32 da.)

Aber ich bin weiter dran, möchte mich auch endlich wieder wohler fühlen und ein paar Kilo abnehmen wär echt supi. 62 Kilo wären mein WUNSCH-Gewicht. Jetzt sinds 67. Mit 68 hab ich gestartet Anfang Feber. :/ :/ :/
Noch lieber wär mir, wenn der Blähbauch mal verschwinden würde, aber da hat mir bis jetzt ,außer 0-Diät, nix geholfen.

GLG
Milli
 
Liebe Ercabi
habe deinen Artikel mit großer Freude gelesen, da ich auch per 06.02. meine Ernährung umgestellt habe, mit der Hoffnung an gewicht zu verlieren. in den ersten 2 Wochen ist es auch super gegangen, doch nun geht es mehr schlecht als recht. frühstück gibt es bei mir nicht, da ich in der früh (5 Uhr) keinen bissen runter bringe, das erste was es gibt, sobald ich im Büro bin (ca 6.30) einen Kaffee mit milch. vormittag gibt es dann um ca 9 Uhr eine banana und bis ca 12 Uhr noch zwei Mandarinen oder einen apfel. am nachmittag gibt es dann rohes Gemüse (Tomaten, kl. salagurken, radischen. am abend, dann zu hause geht's gleich mal für 30 min aufs Laufband (3km) und anschließend gibt es salat mit thunfisch, Hüttenkäse oder hühnerfilet. auch mal einen teller Gemüse mit reis, oder gekochtes Gemüse mit Fischfilet. süßes habe ich komplett von meinen Speiseplan gestrichen. doch irgendwie mache ich, glaube ich etwas falsch. vor allem, ich nehme jetzt mal ein paar gramm ab und am nächsten tag habe ich auf einmal wieder mehr drauf und dann tut sich zwei tage gar nix. ist echt zum verzweifeln. vl hat jemand von euch Mädels einen rat für mich. na ja, 6 kg habe ich bis jetzt erst runter und gute 10 will ich noch. doch es wird echt mühsam, wenn es so weitergeht.
lg
claudi
 
@kate:
was kostet denn so ein sack Erythrit?

@maine coone:
danke!

@millicent:
auch dir danke!
und: 100% low carb habe ich auch nie geschafft, aber trotzdem abgenommen ;-). ich wünsche dir weiterhin alles gute dabei.

lg von ercabi